Parkour Stuttgart

Kinderworkshop im Mai - Rückblick

28.05.2013 -

Parkour Stuttgart e.V. rief zum ersten Kurs (Workshop) für Kinder im Alter von 9-14 Jahren auf und zahlreich erschienen diese und ihre Eltern, um sich spielerisch an den Grundübungen zu versuchen.

Nach kurzer Begrüßung der Kinder durch die Traceure, begann das gemeinsame Warmlaufen. Für die Mobilisation und das Vordehnen der Gelenke, Sehnen und Muskeln waren kleine Spiele, wie z.B. Linien- und Bärenfange oder Froschhüpfen ein großer Spaßfaktor für Kinder.

Sie lernten u.a. über Bänke zu balancieren, an Stangen zu hangeln oder den Bockkasten als Hindernis zu überwinden. Dabei waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Von drüber klettern bis Ausfallschritt über drüber springen war alles vertreten.

Es gab auch die Möglichkeit sogenannte Präzissionssprünge zu üben. Dabei geht es, wie der Name schon sagt, präzise auf einem vordefinierten Punkt zu landen. Hierbei wird Körpergefühl und auch die Landung selbst geschult.

Die einzelnen Stationen wurden im Wechsel besucht und mit großer Neugier und Freude ausprobiert.




                                   Bitte weiter scrollen.

Die Kinder gaben sich den physikalischen Gesetzen hin und erlebten Kraft auf neue Weise. Die roten Bäckchen und die hart erarbeiteten Schweißperlen auf der Stirn wurden in der Pause mit kaltem Büffet und Müsli-Kuchen, Obst sowie Wasser verpflegt.

Zu guter Letzt wurde noch zusammen ausgedehnt und mit dem gemeinsamen Abschlussfoto endete der erste Kurs für Kinder.








Nicht nur den Kindern, sondern auch uns hat es riesen Spaß gemacht. Es wird somit nicht der letzte Parkour-Kurs für Kinder gewesen sein - sondern es werden künftig weitere folgen.

Ein großes Dankeschön geht auch an Thomas Krombacher und Uwe vom "Erlebnisgemeinschaft Sport".

Euer Parkour Stuttgart Team.